Kamerabefahrung von Erdwärmesonden und Rohren

Kamerabefahrung von Erdwärmesonden und Rohren

Kamerabefahrung für Erdwärmesonden und Rohre ab DA32 bis 350 Meter.
Der Bruttopreis pro Stunde ist ohne An- und Abfahrtskosten. Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand.

Verfügbar: Anfrage

Bei Leckagen besteht nun mehr die Möglichkeit, über den freigelegten Erdsondenkopf mit einer Spezialkamera die einzelnen Rohre der Erdwärmesonden mit DA32, DA40, DA50 und größer bis zu einer Tiefe von 350m und deutlich verbesserter Bildqualität endoskopisch zu befahren und gleichzeitig aufzuzeichnen. Eventuelle Schadstellen werden mit parallel laufender Tiefenmessung exakt lokalisiert. Anhand des Schadensbildes kann auf mögliche Ursachen des Versagens Rückschlüsse gezogen werden.

ACHTUNG: Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand. Die Fahrtkosten werden extra verrechnet.

Art.-Nr. 10025
Lagerbestand 0 D-PA
Gewicht 0.000 kg
Produktfamilie Dienstleistung